Anlass im Kellertheater Bremgarten: Drag Queens - Fabulös im Freiamt

 

Scheinwerfer an! Musik läuft! Der Vorhang öffnet sich langsam und eine riesige, funkelnde Silhouette betritt die Bühne. Herzlich Willkommen zur ersten Drag Show im Freiamt! Die drei fabelhaften Drag Queens Amélie Putain, Miss Moe Tivation und Vio la Cornuta bringen Extravaganz, Power und Glamour nach Bremgarten. Mit ihren mitreissenden Shows rund um das Thema «Queer aufwachsen» wird dem Freiamt ein Einblick in die fabulöse Welt der Drag Queens gegeben. Anhand von ausdrucksstarken Performances, lustige Moderationseinlagen und gaaaanz viel Glitzer werden Euch diese drei Drag Queens ein unvergessliches Erlebnis bereiten. Euch erwarten zauberhaftes Make-Up, ausschweifende Kostüme und viel zu hohe Stöckelschuhe.

Samstag, 25. Juni 2022, 20.15 Uhr, Kellertheater Bremgarten    

kellertheather bremgarten

Eintritt  20.00
Mitglieder  15.00
Reservationen bis 25. Juni 2022

Sommerpause

 

Im Juni und Juli  finden keine Veranstaltungen statt.

Ein schwieriges Veranstaltungsjahr 2021/2022 geht zu Ende. Wir danken Ihnen für Ihre Treue
und freuen uns auf eine vielversprechende Saison 2022/2023.

Kommen Sie entspannt durch den Sommer und bleiben Sie achtsam!


GV Kantiforum: Do, 18. August 2022, 18.00 Uhr, Mediathek Kanti Wohlen

Vorschau auf den Saisonstart 2022/23:

Do 08.09.2022   RAUF - Erika Burkart 100. Geburtstag - Eine Beschwörung
                            Szenische Lesung - Autorinnen: Eva Seck und Zo Hug. DJ Musik: Saskia Winkelmann

So 18.09.2022    Aratik Duo -Gitarrenkonzert mit Jure Cerkovnik und Aljaz Cvirn

Fr 23.09.2022    Mike Müller - Erbsache

Do 27.10.2022    Reeto von Gunten: «2050. Clever vorgesorgt» - Lesung

Fr  11.11.2022    Barockensemble Romanesca und Fabian Schambron: Telemann-Abend
                           mit Spoken-Word-Elementen

Mi 16.11.2022    Pippo Pollina & Palermo Accoustic Quintet - Canzoni segrete

 

Mike Müller - Erbsache

 

Eine strenge Richterin, zwei ambitionierte Anwälte und drei verkrachte Geschwister sollen die Erbmasse eines Verstorbenen teilen. Da werden nicht nur unterschiedliche Interpretationen des Testaments verhandelt, Sinn und Unsinn des Erbens erörtert und Familienfehden ausgetragen, sondern auch Zeugen gehört: freundliche Polizisten, eine sehr freundliche Pflegerin und ein durstiger Arzt. Die beteiligten Juristinnen und Juristen führen die Verhandlung mit viel Umsicht und professioneller Distanz, bis auch sie ihre Grenzen erreichen und die Geschwister in einen Affektrausch geraten, der in einem Zivilprozess überhaupt nichts zu suchen hat, was nicht zuletzt auch für den Verstorbenen gilt.

Regie: Rafael Sanchez
Technik: Pipo Schreiber, hellwerk.ch
Kostüm: Eva Bräutigam

Freitag, 23. September 2022, 20.15, Aula Kanti Wohlen

Eintritt 40.00
Mitglieder 30.00
Reservationen bis 22.9.2022

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf facebook squareder Website von Mike Müller

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.