Heute Gemeindeversammlung - Mike Müller

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in "Heute Gemeindeversammlung" erzählt.
Nach „Elternabend“ und „Truppenbesuch“ zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. „Heute Gemeindeversammlung“ ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften wie Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbstständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Freitag,  21.09.2018, 20.15 Uhr, Aula Kanti Wohlen     Diese Vorstellung ist ausverkauft!

Eintritt 40.00
Mitglieder 30.00
Reservationen bis 20.09.2018

Weitere Infos

Klavierabend - Pavel Yeletskiy

In seinem Solorezital interpretiert der weissrussische Pianist Pavel Yeletskiy bedeutende Meisterwerke des frühen 19. Jahrhunderts. Neben der heroischen Polonaise von Chopin erklingt Beethovens romantische vorletzte Sonate. Der ursprünglich als Faschingsschwank bezeichnete Carnaval von Robert Schumann rundet den Klavierabend ab und lässt verschiedene reale und erfundene Figuren auftreten. Der in Moskau und Bern ausgebildetete, international gefragte Solist unterrichtet seit einem Jahr an der Kanti Wohlen. Erleben Sie sein Debut-Konzert im Kantiforum!

Sonntag, 21.10.2018, 17.00 Uhr, Aula

Eintritt 30.00
Mitglieder 20.00
Reservationen bis 21.10.2018

Weitere Infos:

und plötzlich zmitzt drin - Dominik Muheim

Plötzlich zweiundzwanzig. Plötzlich erwachsen. Plötzlich zmitzt drin. In seinem ersten abendfüllenden Programm erzählt Dominik Muheim Mundartgeschichten aus dem Alltag eines jungen Erwachsenen. Über späte Akne, frühe Geheimratsecken und den Wunsch nach einem richtigen Bartwuchs. Über die erste Stellvertretung als Lehrer und die erste Zahnarztrechnung, die nicht mehr von Mami gezahlt wird. Über den Erzfeind Markus, der immer alles besser macht, von allen geliebt wird und die erste Zahnarztrechnung übernimmt.
Mit seiner ganz eigenen Sicht auf die verrückte Welt entführt Dominik Muheim das Publikum in ein herrliches Kopfkino. Mal ruhig und poetisch, mal wild und absurd. Begleitet wird er dabei vom Geräuschemacher und Kindergartenfreund Sanjiv Channa.

 Freitag, 26.10.2018, 20.15, Aula Kanti Wohlen

Eintritt 35.00
Mitglieder 25.00
Reservationen bis 25.10.2018

Weitere Infos

huis clos de Jean-Paul Sartre - Théatre Marathon

„Huis clos“, deutsch meist mit « Geschlossene Gesellschaft » übersetzt, ist das bekannteste Theaterstück des Schriftstellers und Philosophen Jean-Paul Sartre (1905 - 1980). Garcin, Inès und Estelle, die sich zu Lebzeiten nie begegnet sind, stossen in einer Hölle, die so gar nicht mit den üblichen Höllenbildern gemein hat, aufeinander. Zufall oder Fügung? Auf jeden Fall machen sich die drei ihre Existenz im Jenseits ganz schön zur Hölle. Französisch gesprochen.

Dienstag, 30.10.2018, 20.00 Uhr, Aula

Eintritt  30.00
Mitglieder  20.00
Reservationen bis 30.10.2018

Weitere Infos

Kontrapunkt und Komma Gegensätze in Ton und Wort - Very big'n'band

Nachdem sie im letzten Projekt Film und Musik zusammengebracht hat, verfolgt die Very Big’n‘Band aus Muri im aktuellen Projekt das Konzept, Literatur und Musik auf eine ganz spezielle Art zusammenzuführen. Das wird dadurch ermöglicht, dass einerseits Texte extra für dieses Projekt geschrieben werden, andererseits die Musik zum Teil auf diese Texte hin konzipiert wird. Improvisation spielt dabei eine Rolle, aber auch das Musizieren mit kleineren Formationen innerhalb der üblichen Bandbesetzung. Ansätze von «Raummusik» und neuartigen Klängen in der jeder einzelne Musiker sich kreativ und eigeninitiativ einbringen kann, fliessen ein. Text und Ton sollen so dem Publikum ein überraschendes, ungewöhnliches und bleibendes Konzerterlebnis ermöglichen.
Das Projekt 2018 findet in einer Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Neuen Kantonsschule Aarau sowie dem Germanisten und Mittelschullehrer Matthias Friedli statt.

Musikalische Leitung, Gesamtkonzept: Claudia Vollenweider
Gesang: Maura Grassi
Textgestaltung: Matthias Friedli

 Dienstag, 06.11.2018, 20.15 Aula

Eintritt  30.00
Mitglieder  20.00
Reservationen bis 05.11.2018

Weitere Infos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok