Schutzkonzept Corona

Seit dem 19. Juni sind Veranstaltungen bis zu 1000 Personen wieder erlaubt, sofern die vom BAG geforderten Schutzmassnahmen eingehalten werden können. Am 8. Juli hat der Kanton Aargau zudem entschieden die Obergrenze pro Sektor bei Veranstaltungen auf 100 Personen zu beschränken. Um das Rahmenschutzkonzept für öffentliche Veranstaltungen des BAG und die Vorschriften des Kantons einhalten zu können, hat das Kantiforum sein Reservationssystem angepasst: Wir bitten Sie, Ihre Sitzplätze kompakt innerhalb der verfügbaren Plätze zu buchen. Wir werden die Sitzplatz-Abstände zwischen den reservierten Gruppen vor der jeweiligen Veranstaltung ausreichend vergrössern.

Wir bitten Sie zudem, vor, während und nach den Veranstaltungen die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und einzuhalten. Die Kontaktdaten müssen an der Abendkasse angegeben werden. Bei Reservationen über unser Reservationssystem werden die Kontaktdaten automatisch erfasst. Wir bitten Sie, möglichst über unser Reservationssystem zu buchen. Wir freuen uns auf die neue Saison und danken für Ihr Verständnis.

Gemäss Medienmitteilung des Kanton Aargaus sind die Massnahmen (100 Personen) bis zum 16. August gültig:

BAG Rahmenschutzkonzept für öffentliche Veranstaltungen

Linard Bardill - Die Insel - Wirf dich den Wolken zum Frass vor

 

«Das Sterben hat seinen Schrecken verloren, mehr noch: Es ist Quelle des Trostes.» Seit 4 Jahren richtet Linard Bardill in seinem Atelier Tagungen zum Thema «Sterben für Anfänger» aus. Als er sich im Winter 2017/18 für zwei Wochen auf die Insel La Gomera zurückzog, schrieb er in kurzer Zeit «Die Insel», ein Poem in 12 Gesängen. Bardill liest aus dem Poem vor, dazwischen singt er rätoromanische Lieder. Bardills Gesänge und Verse tanzen um das Mysterium des Lebens, das vom Sterben her seine unerschöpfliche Leichtigkeit und Schwere, sein Licht, seine Lust und seine Ernsthaftigkeit erhält.

Donnerstag, 27. August 2020, 20.00 Uhr,  Aula Kanti Wohlen

Eintritt 35.00
Mitglieder 25.00
Reservationen bis 26.08.2020

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf facebook squareFacebook oder unter www.bardill.ch

Michel Gammenthaler - BLöFF

 

Der moderne Mensch ist überinformiert und hat trotzdem keine Ahnung. Von gar nichts. Was bleibt anderes übrig als der gute, alte Blöff? Wir schummeln und schwindeln, manipulieren und blöffen uns durch eine Welt, in der gilt: Schein ist mehr als Sein. So lange, bis wir uns selbst glauben. Komik, verblüffendes Schwindeln und zündende Pointen. Selten wird man so gentlemanlike und witzig über den Tisch gezogen. In seinem siebten Solo-Programm kombiniert Michel Gammenthaler Stand-Up-Comedy und Zauberei schlagfertig und energievoll zu einem ganz eigenen, unverwechselbaren Stil. Erstaunlich, hinreissend und unglaublich komisch.

Freitag, 04. September 2020, 20.15 Uhr, Aula Kanti Wohlen

Eintritt 35.00
Mitglieder 25.00
Reservationen bis 03.09.2020

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf facebook squareFacebook oder unter www.michel-gammenthaler.ch.

Samuel Burri - Alles zu Afrika

 

Wir bedauern sehr, dass dieser Anlass kurzfristig abgesagt werden musste, da das Korrespondententreffen im September nicht stattfindet und Herr Burri sich bereits wieder in Afrika befindet.

SRF-Korrespondent Samuel Burri lebt in Kenia und berichtet über 49 afrikanische Staaten. Ein Teil seines Jobs ist folglich, so zu tun, als ob er über alles immer Bescheid wüsste. Das wird er auch an diesem Abend tun und alles zu Afrika erzählen. Bei einer Referatslänge von einer Stunde bleiben pro Land so immerhin 73.5 Sekunden. Ein Abend nicht ganz ohne Kriege, Krisen und Katastrophen – aber vor allem mit Geschichten von einem Kontinent, der immer wieder überrascht.

Donnerstag, 10. September 2020, Aula Kantonsschule Wohlen 

Eintritt 20.00
Mitglieder 10.00
Reservationen bis 09.09.2020

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf facebook squareFacebook oder www.muel.ch

OSKAR - Indie-Jazz

 

Claude Stucki (Gitarre), Marius Meier (Kontrabass), Alex Merz (Schlagzeug), Mathieu Friz (Piano)

«Oskar» sind Meister, wenn es darum geht, Geschichten ganz ohne Worte zu erzählen. Mit ihrer Musik projizieren sie, herrlich subtil, die grössten Epen vor das innere Auge des Hörers. Sauber und ausgeklügelt werden frische, progressive Harmonien unter poetische Melodien gelegt. Verschiedene Einflüsse aus Indie-Rock, Folk und Hip-Hop verschmelzen zu einem modernen, frischen und zeitgenössischen Jazz. Die Songs werden gespielt, wie ein guter Erzähler Geschichten erzählt: Aus Lust an der packenden Erzählweise freut man sich dann darüber, wenn die Geschichten nicht zu schnell fertig sind.

Freitag, 18. September 2020, 20.15 Uhr,  Rondell Kanti Wohlen

Eintritt  30.00
Mitglieder  20.00
Reservationen bis 17.09.2020

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf facebook squareFacebook.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.